ASCLogo Dunkelgruen h160px

Darfeld 2 vs Schöppingen

An diesem verregneten Sonntag gastierte die Mannschaft von Christina Haverkock beim Turo Darfeld 2. Anfangs war es ein sehr ausgeglichenes Spiel, doch der ASC setzte sich erfolgreich durch. Schon in der 13. Minute war es Nele Ribbers, die Schöppingen mit ihrem Hackentor 0:1 in FĂŒhrung schoss. Die Darfelderinnen steckten die Köpfe nicht in den Sand, scheiterten jedoch an Torfrau Josefine Halsbenning.

Die TorjĂ€gerin der Kreisliga A, namens Julia Höping, schlug erneut zu. Sie baute die FĂŒhrung fĂŒr den ASC vor der Pause auf ein 0:3 aus. Am Anfang der zweiten Halbzeit besaß Darfeld die Oberhand, doch Schöppingen hielt die Null. Sie ackerten und malochten und fanden zurĂŒck ins Spiel. Durch einen schnell ausgefĂŒhrten Freistoß von Isabel Zurstegge, den Julia Schmitz direkt weiterleitete auf Julia Höping, kam sie zum Abschluss, verfehlte aber das Tor. Doch kurze Zeit spĂ€ter fand der Ball dennoch den Weg ins Tor der Darfelderinnen. Es war Isabel Zurstegge, die einen Foulelfmeter unten links in der Ecke platzierte. Die gegnerische Torfrau war chancenlos. Zum krönenden Abschluss erhöhte Julia Schmitz mit einem starken Solo zum 0:5 Endstand.

Am Donnerstag erwartet der ASC im Pokalspiel die erste Damenmannschaft Turo Darfelds auf dem heimischen Platz.