ASCLogo Dunkelgruen h160px

Mit dem heutigen Spiel wollte die 1. Damen des ASC Sch√∂ppingen das Missgl√ľck vom Hinrundenspiel wieder ausb√ľgeln. Das gelang auch, aber leider doch nur bis zur 96. Minute. Sch√∂ppingen startet perfekt ins Spiel und geht nach 3 Minuten durch Julia H√∂ping nach super Einzelleistung und genauem Pass in die Mitte von Nele Ribbers in F√ľhrung. Doch anscheinend hielt die Konzentration nicht die weiteren Minuten, wodurch Heek der Ausgleich direkt nach Anpfiff gelang.

Der ASC lie√ü nach und brauchte eine Weile, um wieder richtig ins Spiel zu kommen. Das ausgeglichene und k√∂rperbetonte Spiel lie√ü bis zur 44. Minute auch keine weiteren Tore zu, doch Heek schaffte es noch einmal kurz vor der Pause in F√ľhrung zu gehen. Mit neuer Motivation gingen dann die gr√ľn-wei√üen wieder in die zweite Halbzeit. Mit Erfolg: Leonie Beuker brachte einen langen Pass auf Julia Schmitz, die mit K√∂pfchen den Ball auf Nina Epping weiter leitete, welche den ASC so in der 50. Minute zum Ausgleich schie√üen konnte. Kurz vor Schluss stellte der ASC in eine offensivere Aufstellung um, die vorne viele Torchancen er√∂ffnete. In der 87. schaffte es Dorina Lehnker fast, den ASC zum Sieg zu schie√üen, allerdings scheiterte sie knapp an der Latte. In der 92. bekam auch Nina Epping noch eine ausgezeichnete M√∂glichkeit durch langen Ball von Leonie Beuker, welche aber durch eine falsche Abseitsentscheidung des Schiedsrichters nicht umsetzbar war. In der viel zu langen Nachspielzeit gelang dann auch noch Heek mit Gl√ľck der Siegtreffer. Die letzten Sch√∂ppinger M√∂glichkeiten konnten in der 98. Minute nicht mehr verwandelt werden, wodurch Sch√∂ppingen unverdient 3 Punkte abgeben muss.