ASCLogo Dunkelgruen h160px

Kreisliga A Ahaus

25. Spieltag

Wappen / Logo des Teams TSV Ahaus Logo ASC 

TSV Ahaus - ASC I

1:2 (0:1)

Der Fu√üball schreibt bisweilen immer wieder interessante Geschichten. So auch am Ostermontag in Ahaus, wo f√ľr den ASC Sch√∂ppingen ein Kicker zum Matchwinner avancierte, der eigentlich im fernen Ungarn studiert. √úber die Feiertage reiste Jens Lindhaus zur Familie. Und in gewisser Weise z√§hlen seine ehemaligen Fu√üball-Kollegen ja auch dazu.

 

Ei, ei, ei! Das ging gerade noch einmal gut f√ľr den ASC Sch√∂ppingen. Vier Punkte hatte der TSV Ahaus bis dato erst gesammelt. Um ein Haar w√§re ein f√ľnfter am Ostermontag hinzugekommen. Dass dies so nicht eintrat, hatten die Vechtest√§dter einem Mann zu verdanken, der eigentlich aktuell gar nicht zum Kader der Vechtest√§dter z√§hlt.

Lindhaus beißt trotz Zerrung auf die Zähne

Doch weil Jens Lindhaus, der in Budapest studiert, w√§hrend der Feiertage in der Heimat weilte, sprang er kurzerhand f√ľr den ASC ein ‚Äď und erzielte beide Treffer f√ľr die Gr√ľn-Wei√üen. Das nennt sich dann wohl Matchwinner. ‚ÄěIch kann nur den Hut davor ziehen, wie Jens sich reingekniet und auch Verantwortung √ľbernommen hat‚Äú, applaudierte hinterher Trainer Simon Artmann.

Denn Lindhaus traf zun√§chst das einzige Mal vor der Pause und brachte die G√§ste in Ahaus nach 27 Minuten in F√ľhrung. In einer wenig berauschenden Partie gelang den Hausherren dann jedoch zum Schrecken aller mitgereisten ASC-Fans der Ausgleich in der 79. Minute.

Der direkte Freisto√ü sitzt ‚Äď 2:1!

Doch bei den Schöppingern kickte ja noch ein Spieler namens Lindhaus, der trotz leichter Zerrung auf die Zähne biss, zu einem Freistoß antrat und diesen zum 2:1 direkt verwandelte (85.).

Quelle: Bericht der Westfälischen Nachrichten vom 29.03.2016