ASCLogo Dunkelgruen h160px

Kreisliga A Ahaus

2. Spieltag

   SV Union Wessum  

Union Wessum - ASC I

1:1 (0:1)

Es wĂ€re wohl der perfekte Saisonstart fĂŒr den ASC Schöppingen gewesen, hĂ€tte der eingewechselte Maximilian Rix in der 83. Minute seine Riesenmöglichkeit genutzt. Frei gespielt von Andreas Neumann, hatte der Neuzugang aus kurzer Entfernung das 2:0 auf dem Fuß. Das wĂ€re vermutlich die Vorentscheidung und damit der zweite Saisonsieg fĂŒr den ASC gewesen.

 

So kam, was so oft in solchen Momenten passiert. Auf der anderen Seite ließ sich Wessums Yannik Witte nicht zweimal bitten und glich zum 1:1 aus. Immerhin hatten die Schöppinger GlĂŒck, dass die Hausherren eine weitere sehr gute Chance nicht verwerteten, Keeper Jens KortĂŒm war zur Stelle. Damit blieb es immerhin beim 1:1.

„Mit Blick auf unsere vergebene Großchance in der Schlussphase ein Ă€rgerlicher Punkteverlust“, erklĂ€rte ASC-Coach Simon Artmann, sagte aber auch: „Betrachte ich das ganze Spiel, können wir mit diesem Unentschieden gut leben.“

Besonders im ersten Durchgang hatten die Wessumer deutlich mehr vom Spiel und ausreichend Gelegenheiten, in FĂŒhrung zu gehen. Doch den einzigen Treffer im ersten Durchgang erzielte nach einem dicken Patzer der Gastgeber und eigener feiner Einzelleistung David RotthĂ€user. Aus Wessumer Sicht war es ein schlechter Witz, dass es mit einem 0:1 in die Kabinen ging.

Im zweiten Durchgang ließ der ASC fast keine Chancen mehr zu, bis Union Wessum doch noch einmal erfolgreich war und den verdienten Ausgleich markierte.

Quelle: Bericht der WestfÀlischen Nachtichten vom 24.08.2015