ASCLogo Dunkelgruen h160px

Am vergangenen Sonntag trafen wir auf den Gegner SpVgg Vreden. Direkt am Anfang wurde deutlich, dass es ein ziemlich schweres Spiel werden w√ľrde. Denn direkt am Anfang wurde sehr viel Druck auf uns ausge√ľbt durch Tempo, aber auch viele gute Doppelp√§sse der Gegner. Wir haben den Druck vorerst gut aushalten k√∂nnen, vor allem unsere Verteidigerin Vivien H√ľntemann, welche sehr stark in der Defensive agiert hat. Leider gelang es unseren Gegnern mehrmals gef√§hrlich nahe vor unser Tor zu kommen. So gelang ihnen in der 20. Minute die 1:0 und in der 45.+2 Minute die 2:0 F√ľhrung. Nach der Halbzeit sind wir sehr stark in die Partie gestartet. Wir konnten den Ball sehr gut laufen lassen und gelangen mehrmals vor das Tor der Gegner, leider ohne Erfolg. Nach einiger Zeit wurden unsere Gegner wieder wach und konnten vor unser Tor gelangen. So erzielten sie in der 60. Minute die 3:0 F√ľhrung. Wir haben versucht zu k√§mpfen und gingen an unsere Grenzen. Doch leider gen√ľgte es in diesem Spiel nicht, sodass die Vredener uns √ľberrennen konnten und in der 69. Minute die 4:0 erzielten. In der 86. Minute gelang ihnen der Anschlusstreffer mit einem 5:0.