Frauen KLA: Schöppingen vs Ottenstein

Nach der Schöppinger Kneipennacht empfingen die Damen des ASC den FC Ottenstein bei strahlendem Sonnenschein. Das heutige Motto lautete "Sicherung des 2. Tabellenplatzes". Beide Mannschaften kamen nur mühselig ins Spiel. Mehrere gute Aktionen bauten den ASC auf und bereits in der 25. Minute erkämpfte Theresa Everding den Ball, welchen sie platziert zum 1:0 einnetzte. Iim weitern Verlauf waren die Minuten sehr körperbetont und ausgeglichen.

Heute traf der ASC auf den Tabellendritten SuS Legden. Schöppingen kommt schwer ins Spiel und konnte die Konzentration und den Willen zu gewinnen nicht halten. Zu Beginn konnte der ASC noch gut dagegen halten und auch selbst zu Torchancen kommen, doch schon nach 19 Minuten gelang Legden der Führungstreffer. Die grün-weißen Damen antworteten darauf jedoch direkt mit eigenen Tormöglichkeiten, jedoch ohne sie verwandeln zu können. Bis zur 44. Minute konnte Torfrau J. Halsbenning den ASC noch vor weiteren Gegentreffer bewahren, doch das 0:2 konnte auch sie nicht verhindern.

Frauen KL A: Ellewick vs. Schöppingen

Mit guter Laune und Sonne im Gepäck machten sich die Schöppinger Damen auf den langen Weg nach Ellewick. Trotz schlechten Spielbedingungen gelang ihnen ein perfekten Blitzstart. Schon nach unglaublichen 25 Sekunden gelang  Julia Schmitz mit einem körperlich betonten Alleingang die ASC-Führung. Aber auch die Ellewicker Damen kamen durch Gegenangriffe ins Spiel. Doch es war Schöppingen, die erneut nachlegten.

Union Lüdinghausen vs. ASC Schöppingen 2

Am Sonntag morgen besuchten die Damen des ASCs die Damen aus Lüdinghausen. Bereits in den ersten fünf Minuten gelang es den Damen aus Lüdinghausen 2:0 in Führung zu gehen. Im weitern Verlauf der ersten Halbzeit gelang den Gastgeberinnen ebenfalls zwei weitere Tore. Die Damen des ASCs hingegen versuchten dagegen zu halten und spielten noch eine Torchance heraus

Schöppingen vs Wessum 2

 

An diesem strahlenden Sonntagmorgen empfingen die Damen des ASC Union Wessum 2. Anfänglich war Wessum die dominierende Mannschaft, die es den Schöppingerinnen erschwerten ins Spiel zu kommen. In der 13. Minute übernahmen sie absehbar die Führung. Doch die ASC-Damen gaben nicht auf. Viele gute offensive Aktionen brachten Schöppingen wieder Mut, aber sie blieben glücklos.

Fußball | Frauenkreisliga A: ASC Schöppingen - VfB Alstätte

 

Als krasser Außenseiter ging der VfB Alstätte in Schöppingen ins Spiel. Tatsächlich dauerte es, bis sich die Gastgeberinnen die drei Punkte bei sommerlichen Temperaturen verdient hatten.

 -weiterlesen-

 

Quelle:

Fotostrecke der Westfälischen Nachrichten

 

Schöppingen vs Darfeld 1

Im Kreispokal-Achtelfinale empfingen die Kreisliga-Fußballerinnen des ASC wieder Turo Darfeld, allerdings die 1. Mannschaft. Durch den errungenen Sieg am letzten Sonntag gegen die 2. Mannschaft von Darfeld, wurde der Ehrgeiz der Schöppingerinnen geweckt auch diese zu bezwingen. Dies schien auch den Schöppinger Trainern möglich. Ziel war es, den Gegener früh unter Druck zu setzen und die Null möglichst lange zu halten.

SF Graes vs. ASC Schöppingen

Am Freitag abend besuchten die Schöppinger Damen den SF Graes. In der ersten Halbzeit gelang es den Schöppinerinnen ein Tor zu erzielen. Torschütz war C. Haverkock. Weiterhin spielten die Schöppingerinnen gut zusammen, jedoch gelang ihnen kein weiteres Tor. Gegen Ende der zweiten Halbzeit gelang den Graeserinnen der Ausgleichstreffer. Somit trennten sich beide Mannschaften mit einem 1:1 unenschieden.

ASC Schöppingen 2 vs FC Oedingen 2

Am Sonntagmittag bekamen die Schöppinger Damen besuch von den Oedingerinnen. In der ersten Halbzeit hat Schöppingen gut dagegen gehalten, jedoch waren zwei Tore von den Oedingerinnen nicht zu verhinden. Die Schöppingerinnen kämpften weiter und spielten noch Torchancen heraus, jedoch ohne Erfolg. In der zweiten Halbzeit gelang es den Oedingerinnen innerhalb von 35 Minuten sieben Tore zu schießen. Somit trennten sich die Schöppingerinnen mit einer Niederlage von den Oedingerinnen mit dem Ergebnis 0:9.

Am Sonntag traf die erste Damen des ASC Schöppingen auswärts auf den FC Ottenstein, der es den grün-weißen Damen relativ schwer machte ein dominierendes Spiel zu führen, wie in der Hinrunde. Die erste Torchance bat sich dem ASC in der 19. Minute durch J. Schmitz, die allerdings durch die Torfrau aufgehalten wurde. In einem ausgeglichenen Spiel ergab sich die nächste Schöppinger Möglichkeit erst in der 34. Minute, die allerdings auch nur den Pfosten treffen konnte. Zwei Minuten später gelang Schmitz dann der Führungstreffer nach genauem Pass von J. Tasarek in die Spitze.