Auch im Jahr 2019 bietet unser Verein wieder die Möglichkeit zur Abnahme des Deutschen Sportabzeichen an.

Die Saison für die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens beginnt am Donnerstag, 02. Mai 2019 im Vechtestadion. Jeden ERSTEN und LETZTEN Donnerstag im Monat. Zur Vorbereitung auf die Prüfung findet das Training von 17:00 bis  18:30 Uhr statt. Nach Absprache ist auch ein anderer Termin möglich

Immer mehr Menschen im Kreis machen das Sportabzeichen. „Sage und schreibe 11 092 Sportlerinnen und Sportler haben bei uns im Kreis Borken 2018 das Sportabzeichen erworben“, sagte Landrat Dr. Kai Zwicker jetzt bei der Kreisehrung des Sportabzeichen-Wettbewerbs in Stadtlohn. 2017 waren es 10 544 Beteiligte. Eine besondere Auszeichnung gab es dabei auch für den ASC Schöppingen.

 Urkundenuebergabe

urkunde 1000px

-zum Vergrößern bitte klicken-

 

Der ASC Schöppingen hat den zweiten Platz beim kreisweiten Sportabzeichenwettbewerb für das Jahr 2017 in der Kategorie Vereine von 501 bis 1000 Mitglieder belegt. Die zuständige Übungsleiterin Ute Luislampe und Dirk Wöstmann, zweiter Geschäftsführer des ASC, nahmen an der Preisverleihung in Borken teil.

Von 834 ASC-Mitgliedern absolvierten 124 das Sportabzeichen. Das bedeutete eine Quote von 14,87%. Es gewann Viktoria Heiden mit 25,26 % (966/244), Rang drei ging an TuS Liedern mit 13,67 % (556/76).

Der Gemeindesportverband (GSV) Schöppingen (7280/222/3,05%) landete auf Platz 7, einen Rang hinter den GSV Heek (8505/259/3,05%).

Bei den Grundschulen mit mehr als 251 Schülern kam die Brictius-Schule Schöppingen auf den 8. Rang mit 26,33 % (281/74).  Die Bischof-Martin-Grundschule Nienborg belegte Rang 22 mit 9,09% (132/12) in der Kategorie bis 250 Schüler.

Die Kreuzschule erreichte mit 26,5 1 % (992/263) Rang 6, die Sekundarschule Horstmar/ Schöppingen Platz 12 mit 3,75% (640/24). Beide Schulen nahmen in der Kategorie der weiterführenden Schulen mit mehr als 450 Schülern teil.

Quelle: Bericht der Westfälischen Nachrichten vom Freitag, 04.05.2018

>>> zu den Ergebnissen >>>

 

Viele kommen immer wieder gerne zum Volkslauf nach Schöppingen, weil sie hier eine besondere Herausforderung suchen. Für Moritz auf der Heide stellten die zwei Anstiege hinauf zum Schöppinger Berg aber wohl nur kleine „Hügelchen“ dar.   >>> weiterlesen auf WN.de

Vl2017 sieger 1000px

 

 

Quelle Bericht und Bild: Veröffentlichung der Westfälische Nachrichten vom Samstag, 03.06.2017