Mit einem wahren letzten Höhepunkt beendeten unsere Jugendfussballer mit ihren jeweiligen letzten Meister-schaftsspielen am vergangenen Wochenende offiziell die Saison 2015-16. Unsere B-Junioren ist am Sonntag nach einem wahren Krimi im Relegationsspiel gegen die SpVgg. Vreden II in die KL A aufgestiegen.

Nach dem den Jungs um Trainergespann Helmut Pieper / Bernhard Zurholt aus den letzten beiden Meisterschaftsspielen noch ein einziger Punkt zum Aufstieg fehlte, sie dann gegen beide direkten Konkurrenten sich nicht behaupten konnten, haben sie die letzte Ausfahrt in die nächst höhere Spielklasse der KL A im Elfmeterschießen des Relegationsspiel gegen die SpVgg. Vreden II doch noch bravourös, wenn vielleicht auch mit etwas Fortune gemeistert und somit den Aufstieg unter Dach und Fach gebracht.

Wenn man aus den beiden letzten Meisterschaftsspielen der Saison noch einen Punkt zum direkten Aufstieg braucht, gegen beide direkte Kontrahenten dann knapp unterliegt, im Relegationsspiel nach einem Pausenrückstand von 1:2 die Verlängerung beim Stand von 2:2 erreicht und dann schlussendlich im Elfmeterschiessen des Relegationsspiels mit 6:4 durchsetzt, dann war es ein purer Krimi. Unsere Jungs, wie auch unsere beiden Trainer müssen Nerven wie Drahtseile gehabt haben. Wir sind stolz auf Euch - Herzlichen Glückwunsch!