suslegden

SuS Legden

Kreisliga A 2 Coesfeld

3. Spieltag

3 : 3 (2 : 0)

ASC Schöppingen

ASC I 

Unsere erste wie auch dritte Herrenmannschaft hatten ihre jeweiligen Pflichtspiele in der Meisterschaft des 3. Spieltags bereits auf den Freitagabend vorgezogen. 

Im Auswärtsspiel in der KL A beim SuS Legden sicherte Spielertrainer Figo unserer Mannschaft in aller letzter Sekunde zumindest einen Punkt. Unsere dritte Mannschaft konnte im Heimspiel gegen die Zweitvertretung von Germania Asbeck einen Halbzeitrückstand von 0:1 noch in einem 4:1 Endstand drehen und sich so ihren ersten Dreier in dieser Saison verbuchen. 

 

Bericht der Westfälischen Nachrichten unter www.wn.de

Die Vechtestädter spielten bei SuS Legden 3:3 – retteten diesen Punkt aber erst in der Nachspielzeit.

Die erste Hälfte gehörte dem SuS, der bis zum Pausentee mit 2:0 vorne lag (10./37.). Erst nach dem Seitenwechsel kamen die Schöppinger etwas besser in Torraumnähe, und Nils Kröger schaffte den Anschluss (53.). Trotz Unterzahl nach einer Gelb-Roten Karte erzielte der ASC dank Pascal Korthues sogar den 2:2-Ausgleich.

Doch nur drei Minuten später jubelte wieder der Gastgeber. Die Partie schien schon verloren, als Spielertrainer Rafael Figueiredo dann in der Nachspielzeit doch noch zuschlug (90.+3). Damit bleibt der ASC Schöppingen auch nach dem dritten Spieltag unbesiegt.