Vor Kurzem bestanden unsere langjährigen Übungsleiterinnen des Breitensports Ute Luislampe und Lydia Naber erfolgreich ihre Prüfungen zum Kampfrichter. Ute Luislampe (li.) und Lydia Naber (re.) engagieren sich seit vielen Jahren in unserem Verein in der Breitensport- und Leichtathletikabteilung sehr vorbildlich mit hohen Einsatz. Beide gehören auch dem Organisationsausschuss der jährlichen Volkslaufveranstaltung an, die mittlerweile über die Grenzen des Münsterlandes bekannt geworden ist. Wir hoffen gemeinsam noch auf viele sportliche Jahre mit unseren neuen Kampfrichtern zusammen.

Unser gesamter Verein gratuliert Beiden recht herzlich zur bestandenen Prüfung als Kampfrichterinnen.

Um diese Seite möglichst aktuell zu halten sind ältere Beiträge in den entsprechenden Archiven zu finden.

zu den Archiven

Ferner kann auch die Suchfunktion im Kopf der Seite genutzt werden.

Zu Beginn der Saison 2013/2014 möchten wir in zusammengefassten Punkten einige Tipps und Anleitungen für die richtige "Erste Hilfe bei Sportverletzungen" geben.

Wenn es Seiten am Sport gibt, auf die ein jeder Freizeit- oder Leistungsathlet am liebsten verzichten würde, dann sind das ohne Zweifel Verletzungen im Training oder Wettkampf. Gerade bei Fußballern sind Läsionen leider zur Regel geworden: Sei es ein unerwartetes Zwicken im Muskel während eines Vollsprints, eine folgenschwere Platzwunde nach dem Zweikampf in der Luft oder ein K.O. nach einem Balltreffer in die Magengrube – mit diesen Situationen müssen Kicker auf dem Platz rechnen.