ASC Badmintonabteilung feiert 50 jähriges Jubiläum

Bei gutem Wetter und bester Laune trafen sich die Mitglieder der ASC Badmintonabteilung um das
50 jährige Bestehen der Abteilung zu feiern.
Zu Beginn waren die Teilnehmer zu einer Führung durch die Gemeinde eingeladen. Wilhelm Münch
konnte viele interessante Details von Schöppingen berichten, die längst nicht allen
bekannt waren. Nach diesem Ausflug in die Geschichte von Schöppingen kehrten die Mitglieder dann
bei leckerem Essen und dem einen oder anderen Getränk ein, um die Geschichte der eigenen
Abteilung nochmals aufzuarbeiten. Achim Rövekamp konnte in seiner Begrüßung von vielen
spannenden Wettkämpfen aber auch von sehr vielen geselligen Momenten der Abteilung berichten.
Mit Adolf Deiters, Friedhelm Rövekamp und Fränzi Hessling (war leider verhindert) wurden dann
auch noch drei Mitglieder geehrt die von den ersten Stunden der Abteilung berichten konnten und
dem Verein bis heute treu geblieben sind.
Herzlich begrüßt wurde auch der ASC Vorstand und der erste Vorsitzende Lothar Zurholt ließ es sich                             nicht nehmen ebenfalls die Mitglieder der Abteilung zum 50 jährigen Bestehen zu gratulieren.


Im Laufe des Abends wurden dann noch viele Fotos aus vergangenen Tagen betrachtet und man war
doch erstaunt wie schnell 50 Jahre in einem Sportverein vergehen können.                                                                            
Im Jahr 1968 trafen sich einige sportbegeisterte Schöppinger, um über die Gründung einer neuen
Sportabteilung im ASC zu beraten und somit das Angebot in unserem Ort zu verbessern. Das war der
Grundstein für die Badmintonabteilung und die Geburtsstunde für eine einzigartige Erfolgsstory.
In dieser Zeit wurden viele Erfolge rund um den Badmintonsport gesammelt. Die Abteilung hat viele
Turniersieger aber auch viele Meisterschaften feiern können. Die erste Mannschaft kämpfte
mindestens in der Bezirksklasse und tut dies im Übrigen ununterbrochen seit der Spielzeit 1974/75.
Die aktuelle ist also seitdem die 45. Saison. In 22 dieser Spielrunden war unsere Erste sogar in der
höheren Bezirksliga vertreten. In den Jahren 1995/96 und 2001/02 verpasste man dort mit den
jeweils 2. Plätzen nur denkbar knapp den Aufstieg in die Landesliga.
Unvergessen aber auch der Titelhattrick der „alten Säcke“ von 1994 bis 1997 die in drei
aufeinanderfolgenden Spielzeiten jeweils den Titel in der Kreisklasse verbuchen konnten und damit über
3 Jahre viele jüngere Mannschaften aus dem Umfeld dominierten. Hierzu muss man wissen, dass es
im Badmintonsport keine Altersklassen gibt und somit der 60 jährige auch auf einen 20 jährigen
trifft.
Aktuell nimmt die Abteilung mit 3 Seniorenmannschaften und 2 Schülermannschaften am
Spielbetrieb teil.
Mit dieser Feierlichkeit hat die Badmintonabteilung das Jubiläumsjahr begonnen und es werden noch
einige schöne Events folgen um dieses besondere Jahr abzurunden.