Die erste Mannschaft des ASC-Schöppingen feiert im neunten Saisonspiel einen 6:2 Auswärtssieg und festigt damit den dritten Tabellenplatz in der Bezirksklasse.

Den Grundstein für den Auswärtserfolg legten die Schöppinger in den drei Doppeln, die allesamt gewonnen wurden. Im ersten Herrendoppel mussten Dirk Hessling und Guido Neuenfeldt in die Verlängerung. Die Schöppinger setzten sich in drei Sätzen mit 21:14, 17:21 und 24:22 durch. Im zweiten Herrendoppel siegten Guido Kruthoff und Frank Rövekamp mit 21:13 und 22:20. Auch die Damen des ASC-Schöppingen Inga Scheipers und Andrea Späker steuerten in zwei Sätzen einen Sieg mit 21:12 und 21:13 bei.

Mit diesem sehr guten Start in die Partie spielten die Schöppinger ohne Druck weiter auf. Auch die folgenden Spiele konnten gewonnen werden. Das erste Herreneinzel entschied Dirk Hessling mit 21:15 und 21:19 für sich, im Dameneinzel besiegte Inga Scheipers ihre Gegnerin ebenfalls in zwei Sätzen mit 21:12 und 21:17. Auch das Mixed des ASC-Schöppingen mit Andrea Späker und Guido Neuenfeldt konnte sich souverän den nächsten Punkt erarbeiten. Sie besiegten die Gegner vom TV Jahn Rheine mit 21:16 und 21:13 deutlich.

Damit war der Sieg für den ASC-Schöppingen bereits frühzeitig vor Ende der Partie gesichert. Im Folgenden musste Frank Rövekamp im dritten Herreneinzel verletzungsbedingt aufgeben. Im zweiten Herreneinzel musste sich Guido Kruthoff seinem Gegner mit 15:21 und 15:21 geschlagen geben.

Die zweite Mannschaft des ASC-Schöppingen konnte auch ersatzgeschwächt noch ein Unentschieden gegen den SC-Hörstel 2 heraus holen und bleibt damit als Tabellendritter auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze in der Kreisliga zwei Punkte hinter dem Spitzenreiter.