http://www.tsg-steinheim.de/departments/tischtennis/images/1390407489_g.jpgEs geht noch –  6:4 Heimsieg eingefahren 

Am letzten Spieltag der Hinrunde hat unsere Mannschaft noch mal gezeigt, dass sie auch noch siegen kann. Mit 6:4 konnte man den Gegner aus Hochmoor niederringen. Grundstein dafür waren diesmal die Doppel. Sowohl Markus Bliem/Klaus Beuker und Hermann Elling/Ewald Imping konnten ihre Spiele gewinnen. Bliem/Beuker machten es aber spannend. Nach zwei gewonnenen Sätzen riss bei ihnen der Faden und sie mussten die nächsten beiden Sätze abgeben.

Im 5. Satz besannen sie sich aber wieder auf Ihre Stärken und konnten diesen mit 11:7 für sich entscheiden. Elling/Imping waren da schon souveräner und gaben nur einen Satz bei ihrem 3:1 Sieg ab. Das gab es schon lange nicht mehr, mit 2:0 Vorsprung in die Einzelpartien. Hier merkte man, dass die gewonnenen Doppel allen etwas mehr Selbstvertrauen einflößten. Markus Bliem gewann sein erstes Einzel gegen die Nr. 2 nach anfänglichen Schwierigkeiten mit 3:1 Sätzen. Klaus Beuker zeigte gegen die Nr. 1 eine gute Leistung, verlor zwei der vier Sätze knapp in der Verlängerung (2 x 12:14) und musste somit in eine 1:3 Niederlage einwilligen. Das machte aber an diesem Tag nichts. Ewald Imping konnte die Vechtestädter mit seinem Sieg wieder auf 4:1 in Front bringen. Hermann Elling verlor danach sein erstes Einzel mit 2:3. Im zweiten Durchgang verliefen die Partien dann genau anders herum. Mussten Bliem und Imping jeweils ihre Partien mit 1:3 abgeben, so konnten Beuker und Elling ihre Begegnungen deutlich mit 3:0 (Beuker) und 3:1 (Elling) gewinnen. So stand das Endergebnis mit 6:4 fest. Jeder unserer Akteure hatte somit 2 Siege zu verzeichnen und schloss die Hinrunde mit einem positiven Erlebnis ab. Im Januar geht es dann  in die Rückrunde, wo man neue Gegner zugelost bekommt. In der Zwischenzeit müssen die Schöppinger aber noch ein Pokalspiel absolvieren. Hier steht man im 1/8- Finale und der Gegner heißt TTV Weseke und spielt in der 2. Kreisklasse. Der Termin steht hier noch nicht fest, wird aber noch vor dem Fest sein. Er wird natürlich hier auf der Homepage frühzeitig bekanntgegeben.

 

Nochmals der Hinweis auf die Trainingszeiten in den Wintermonaten:

 

            Freitag:            18.30 – 22.00 Uhr in der Hueskamp-Turnhalle

            Sonntag:           10.00 – 12.30 Uhr in der Turnhalle der Sekundarschule