ASC Schöppingen - DjK Vorw. Lette

2 : 1    ( 2 : 1 )

Schöppingen - Der ASC Schöppingen hält Anschluss in der Kreisliga A. Gegen Vorwärts Lette fuhr die Mannschaft von Trainer Marco Streuff einen 2:1-Sieg ein und tauschte mit dem Rivalen gleich die Tabellenplätze.

 

 

„Ein lebenswichtiger Sieg“, erklärte der ASC-Coach und ließ gleich erkennen, wie erleichtert er war, dass seine Truppe dieses Sechs-Punkte-Spiel gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf für sich entschieden hatte: „Und dieses gute Gefühl nehmen wir jetzt mit in die kurze Spielpause.“

Streuff hatte nach der Niederlage in Darup eine Reaktion gefordert, sein Team tat ihm diesen Gefallen. Als Pascal Korthues in den Strafraum flankte, traf Lette zunächst ins eigene Tor (9.). „Ein wunderbares Eigentor“, erklärte Streuff, der nur vier Minuten später schon den Ausgleich erlebte. Doch in der 29. Minute führte der ASC erneut: Robin Pieper bereitete vor, Carsten Pieper vollstreckte mit dem Kopf zum 2:1. Im zweiten Durchgang behielten die Schöppinger auch im Nebel den Durchblick. „Aber es war auch ein Hoffen und Bangen, dass der Gegner nicht trifft“, gab Streuff zu.

 

Quelle: Bericht der Westfälischen Nachrichten vom 14. November 2011