Einmal geht es dies Jahr noch in ein Pflichtspiel

Am Freitag, 18.12., dürfen unsere Tischtennisspieler noch einmal Wettkampfstimmung spüren. Sie müssen im Kreispokal im ¼ Finale gegen die Mannschaft aus Weseke antreten. Hier wird es wohl nur eine Übungsstunde geben. Der Gegner spielt in der 2.Kreisklasse und ist dort Dritter in der Hinrunde geworden.  Gespielt wird um 20.00 Uhr in der Hueskamp-Turnhalle. Wer Lust hat, schaut vorbei. Unserer Mannschaft wünschen wir viel Erfolg. 

Zum 5. Saisonspiel geht es am Samstag nach Rhade

Am Samstag, 04.10.2014, tritt unsere Mannschaft beim SV Rhade an. Hier wird versucht, den ersten Saisonsieg dingfest zu machen. Die Vertretung aus Rhade rangiert mit 2:10 Zählern auf dem 11. Rang und somit 3 Plätze hinter unseren Jungs. Sollte keine krankheitsbedingte Absage erfolgen, können die Schöppinger in der stärksten Aufstellung antreten. Überheblichkeit sollten die Schöppinger nicht an den Tag legen.

Erwartete Niederlage konnte nicht verhindert werden

Der angereiste Tabellenvierte aus Coesfeld erwies sich als zu stark für die Schöppinger, die noch kurzfristig auf Marc Urban verzichten mussten. Mit Hermann Elling und Leo Brinkmann kamen somit zwei Spieler aus dem erweiterten Kader zum Einsatz. Bedingt dadurch spielten wieder Doppel zusammen, die bislang noch keine Trainingseinheiten miteinander geprobt hatten. Das Resultat war natürlich, dass erneut beide Doppel abgegeben werden mussten. Das erste Doppel mit Reinermann/Elling unterlag gegen sehr starke und eingespielte Gegner mit 0:3 Sätzen. Im zweiten Doppel gelang Blien/Brinkmann wenigstens 2 Gewinnsätze, sie mussten jedoch den 5. Satz deutlich mit 4:11 abgeben.

Am Sieg geschnuppert, aber nur 5:5 gegen Hochmoor

Erstmalig konnten die Schöppinger mit den Spielern der Ranglisten Nr. 1 – 4 an die Platten gehen. 

In den letzten Trainingseinheiten wurde das Hauptaugenmerk auf die Doppeldisziplinen gelegt, da die Schöppinger bislang noch kein Doppel in dieser Saison gewinnen konnten. So gingen die Paarungen Reinermann/Beuker und Bliem/Urban an den Start.

 

Jetzt geht es gegen Gegner auf Augenhöhe

Am letzten Wochenende verloren die Schöppinger gegen den Tabellenführer Sythen II. Jetzt wollen sich die Akteure um Hans Reinermann an der 3. Vertretung der Sythener schadlos halten. Die beiden Mannschaften sind Tabellennachbarn, Schöppingen rangiert auf Tabellenplatz 8 und Sythen auf 9. Hier ist sicherlich ein Spiel auf „Augenhöhe“ zu erwarten und mit etwas Glück können unsere Spieler vielleicht ihren 2. Sieg einfahren. Wer Interesse hat und die Mannschaft bei ihrem Vorhaben unterstützen möchte, kommt am Samstag in die Verbundschulturnhalle. Der Aufschlag wurde vorverlegt und das Spiel fängt bereits um 15.00 Uhr an.