Der ASC steht mit der U13 im Finale des Kreispokalwettbewerbs. Die Grün-Weissen siegten in einem spannenden Halbfinale mit 1:0 durch ein Tor von Rike Schwartenbeck.

In einer zunächst ausgeglichenen Partie wollte auf beiden Seiten kein Tor fallen. Das lag vor allem an den beiden gut aufgelegten Torhüterinnen. So stand es dann zur Halbzeit 0:0.

Mädchenteams mit großen Erfolgen / ASC-Junioren steigen mit 2 Teams aus der KL A ab

Ehrung und Verabschiedungen auf dem Abschlussfest 

Mit einem tollen Erfolg im Kreispokalendspiel beendeten die Mädels der wD U13 als Kreispokalsieger nach einem 4:0 gegen die TSG Dülmen am vergangenen Mittwoch endgültig die Saison 2016-2017 unter allen 15 Mannschaften der ASC-Jugendfußballer.

-Die wD U13 Juniorinnen gewannen den Kreispokal 2016 / 2017-

Die Erfolge dieses Teams vom Trainergespann Michael Webers und Detlev Wehrmann nicht nur mit dem zuletzt erreichten Kreispokalsieg, sondern auch dem erfolgreichen Abschneiden in der Meisterschaft mit einem Platz im oberen Drittel der Tabelle und auch dem wiederholten erfolgreichen Abschneiden auf verschiedensten Turnieren im Winter unter dem Hallendach u.a. als Vizehallenkreismeister lassen die komplette Saison mit großen Stolz beenden.

Ein ebenso erfolgreiches Ende als Tabellendritter in der Meisterschaft nahmen die wC U15-Juniorinnen vom scheidenden Trainer Michael Eickhoff sowie Mannschaftsverantwortlichen Achim Bruns. „Die erfolgreiche Arbeit von Michael Eickhoff nicht nur als Trainer, sondern auch als Jugendleiter über viele Jahre in unserer Jugendabteilung war vorbildlich und mit unermüdlichen Einsatz verbunden. Wir sind ihm zu großen Dank verpflichtet“, bedankt sich Jugendgeschäftsführer Michael Lögering.

Mit dem heutigen letzten Saisonspiel der Jugendfußballer ging ebenso eine aktive Ära unseres langjährigen Jugendübungsleiter Bernhard Zurholt zu Ende. 

Weitaus über 20 Jahre war er nicht nur mit großem Engagement Trainer und Betreuer verschiedenster Teams in unserer Jugendfußballabteilung, sondern auch ein Vorbild für viele jungen Spielerinnen und Spieler, mit denen er Woche für Woche auf den Plätzen hier im Kreisgebiet unterwegs war und sie mit geprägt hat.

Bernhard074 neu

Drei tolle Tage Fußballcamp unter der Schirmherrschaft der Sparkasse liegen nun hinter uns. Über 130 teilehmende Kinder nahmen in diesem Jahr an der mittlerweile traditionell gewordenen jährlichen Veranstaltung teil. ASC-Mitorganisator Josef Groß freute sich über die in diesem Jahr erreichte Rekordzahl an Teilnehmern.

Im Folgenden stehen die Bilder der gesamten drei Tage für Euch online. Viel Spass beim durchschauen und herzlichen Dank an allen Teilnehmern und Organisatoren für dieses tolle Fussballcamp.

 

fusbballcamp2017 500px

>>> zum Bericht und der Bildergalerie "weiterlesen" klicken >>>

 

Nach einer über drei monatigen Winterpause sind nun auch die jüngsten Mannschaften unserer Jugendfussballer in den Pflichtspielbetrieb zur Rückrunde 2016-2017 wieder eingestiegen.

Die einzelnen Ergebnisse und Tabellen findet Ihr jeweils auf den Mannschaftsseiten. Für alle Ergebnisse im Überblick geht es zum Vereinsspielplan -hier- 

Wöchentlicher Spielplan Jugend: -hier-

Zum zweiten Mal in Folge haben sich die U11-Fußballerinnen des ASC Schöppingen den Meistertitel in der Halle. Unter den besten zehn Mannschaften des Fußballkreises blieb nur der ASC am Samstag in Osterwick ungeschlagen.

In der Gruppenphase traf der ASC auf GW Nottuln (1:0), SV Gescher (1:1),  Turo Darfeld (2:0) und SV Reken (3:0). Als Zweiter beendete der ASC Schöppingen mit zehn Punkten hinter SV Gescher die Gruppe. Der SV Gescher hatte ebenfalls zehn Punkte, setzte sich jedoch mit einem besseren Torverhältnis durch. In der anderen Gruppe kamen Fortuna Seppenrade als Gruppenzweiter und Union Wessum als Gruppensieger weiter. Ausschieden dagegen SW Lembeck, VfL Billerbeck und Concordia Flaesheim.

Im Halbfinale trafen Fortuna Seppenrade und SV Gescher aufeinander. Mit einem 3:1-Sieg sicherte sich der SV Gescher den Einzug ins Finale.  Der ASC Schöppingen traf im Halbfinale auf Union Wessum. Bereits in der Vorrunde drei Wochen zuvor trafen die beiden Mannschaften aufeinander. Durch ein Tor in der letzten Minute gewannen damals die Wessumerinnen, was den ASC fast die Qualifikation für die Endrunde gekostet hätte. Vor dem Halbfinale steckte dies immer noch in den Köpfen der Schöppingerinnen. Der ASC ließ aber die Niederlage nicht auf sich sitzen und antwortete mit einem 2:0-Sieg im Halbfinale.

Am Samstag, 21.01.2017 hatte sich unsere wD-Juniorinnen U13 für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften qualifiziert. Hier trafen sich jetzt die besten 10 Mannschaften des Fussballkreises Ahaus/Coesfeld.

In der Vorrunde trafen die ASC-Mädchen im ersten Gruppenspiel auf Marbeck. In dem erwartungsgemäß schweren Spiel hatten die Schöppinger kein Glück im Abschluss, die Partie ging 0:2 verloren.

Die darauffolgenden Partien gegen Reken, Wessum und Nottuln wurden allesamt gewonnen (3:0,3:0,5:0). Somit war das Halbfinale erreicht. In einem an Spannung kaum zu übertreffenden Spiel wollte zunächst kein Tor fallen. Beide Mannschaften kannten sich bereits aus diversen Spielen in der hiesigen Hallensaison. Somit haben sich auch beide gut auf die gegnerische Mannschaft eingestellt. Nach 6 Minuten ging der ASC verdient mit 1:0 in Führung; diese hätte danach sogar noch ausgebaut werden können, aber es blieb schlussendlich beim verdienten 1:0, der Jubel war riesengroß.

ASC-Juniorin Greta Webers war in zahlreichen Einsätzen der U12 unter dem Hallendach dabei, als die U12-Mädchenmannschaft unseres Kreises Ahaus/Coesfeld am vergangenen Wochenende als neuer Westfalenmeister geehrt wurden und den "Pott" nebst Medallien in Empfang nahmen. 

Unser gesamter Verein ist stolz und gratuliert besonders seiner eigenen Nachwuchsspielerin Greta Webers zu diesem tollen Erfolg.