Nachdem die erste Mannschaft des ASC-Schöppingen das dritte Meisterschaftsspiel in
Schöppingen gegen die 6. Mannschaft des TV-Emsdetten mit 6:2 für sich entschied, konnte am vergangenen Samstag auch das Auswärtsspiel gegen die 5. Mannschaft des TV-Emsdetten mit einer starken Mannschaftsleistung 6:2 gewonnen werden. Der ASC-Schöppingen liegt damit nach vier Meisterschaftsspielen in der Bezirksliga auf dem zweiten Tabellenrang.
Da der ASC-Schöppingen krankheitsbedingt nur mit drei Herren antreten konnte, musste das zweite Herrendoppel kampflos abgegeben werden. Dafür konnten die beiden zu spielenden Doppel direkt gewonnen werden. Inga Scheipers und Sandra Füchter setzten sich in zwei Sätzen mit 21:18 und 21:13 durch und auch das erste Herrendoppel mit Guido Kruthoff und Dominik Rehring gewann in zwei Sätzen 21:18 und 21:14.

In den folgenden Spielen zeigte die Mannschaft des ASC-Schöppingen kaum Schwächen. So konnten fast alle weiteren Spiele gewonnen werden.Bei den Herren setzte sich Dominik Rehring in einem kampfbetonten ersten Herreneinzel in beiden Sätzen jeweils in der Verlängerung mit 28:26 und 26:24 mit einer eindrucksvollen Leistung erfolgreich durch.
Nachdem Dirk Hessling das zweite Einzel nicht gewinnen konnte, legte Guido Kruthoff im dritten Herreneinzel für die Schöppinger mit 21:14 und 21:11 zum 4:2 Zwischenstand nach.
In den letzten beiden Spielen war der ASC-Schöppingen dann durch Inga Scheipers im Dameneinzel mit mit 21:9 und 21:16 und auch im Mixed durch Sandra Füchter und Dirk Hessling mit 21:9 und 21:17 ungefährdet und mit starken Leistungen erfolgreich.

Durch den 6:2 Sieg in der Euregio-Sporthalle in Emsdetten belohnt sich die erste Mannschaft des ASC-Schöppinen mit dem zweiten Tabellenrang.

Besonders erwähnenswert ist, dass die zweite Mannschaft des ASC-Schöppingen an diesem
Wochenende durch den 6:2 Sieg gegen den TUS Laer den ersten Tabellenplatz in der Kreisliga verteidigen konnte
.