Bildergebnis für badmintonDie erste Mannschaft des ASC Schöppingen konnte den Schwung aus dem ersten Meisterschaftsspiel nicht ganz mit nach Münster nehmen. Dort unterlag das Team mit 2:6 bei der vierten Mannschaft von Münster 08.

Bei den Herrendoppeln konnte der ASC den Spielverlauf zunächst noch ausgeglichen gestalten. Zwar verloren Dirk Hessling und Guido Neuenfeldt das zweite Herrendoppel 9:21 und 14:21, Guido Kruthoff und Dominik Rehring konnten sich in einem engen Spiel mit 21:17, 11:21 und 21:15 im dritten Satz durchsetzen. Sehr spannend war das Damendoppel. Nachdem Sandra Füchter und Andrea Späker den ersten Satz in der Verlängerung 21:23 verloren, mussten die beiden Damen des ASC Schöppingen sich auch im zweiten Satz knapp mit 17:21 geschlagen geben.

In den Einzeln lief es für den ASC Schöppingen an diesem Wochenende nicht gut. Keines der vier Einzel wurde gegen die sehr starken Spieler von Münster 08 gewonnen. Im ersten Herreneinzel musste sich Dominik Rehring mit 11:21 und 5:21 geschlagen geben. Auch Dirk Hessling konnte trotz guter Leistung die Niederlage im Einzel nicht vermeiden und verlor das packende Spiel mit 20:22 und 14:21. Auch im dritten Herreneinzel gab es bei Guido Kruthoff keine Kehrtwende. Er verlor in zwei Sätzen mit 12:21 und 20:22.


Im Dameneinzel machte es Andrea Späker noch spannend. Nachdem Sie den ersten Satz mit 11:21 abgegeben hatte, kämpfte Sie sich im zweiten Satz ins Spiel zurück und gewann diesen in der Verlängerung mit 23:21. Leider reichte es im dritten Satz nicht zum Sieg. Andrea Späker verlor ihn mit 15:21.

Besser machte es das Mixed. Sandra Füchter und Guido Neuenfeldt konnten ihr Spiel überzeugend in zwei Sätzen mit 21:12 und 21:15 für sich und somit für den ASC Schöppingen gewinnen.

Die zweite Mannschaft des ASC-Schöppingen setzte sich im ersten Meisterschaftsspiel gegen die dritte Mannschaft des SV Vorwärts Gronau mit 5:3 durch. Die dritte Mannschaft musste sich beim Auswärtsspiel bei Oeding 2 mit 1:7 geschlagen geben.